Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin besuchen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

ÖPNV / Bahn

Modernes Licht-Management für die öffentliche Verkehrsinfrastruktur

Rund 10,2 Mrd. Fahrgäste nutzten 2016 den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) in Deutschland. Die Erneuerung und Erhaltung der Infrastruktur für Busse und Bahnen ist für beinahe jede bundesdeutsche Kommune eine gewaltige logistische und wirtschaftliche Herausforderung. Der Hamburger Verkehrsverbund unterhält beispielsweise die beträchtliche Zahl von 10.000 Haltestellen.

Was die Beleuchtungsanlagen im ÖPNV angeht, gilt es nicht nur die Energieeffizienz und Wartungsintensität zu optimieren, sondern im Zuge anstehender Modernisierungen des Fuhrparks und der Haltestellen den Nutzern durch Licht auch emotionalen Mehrwert und Komfort zu bieten. In den Fahrzeugen und entlang der Bahn- und Buslinien signalisiert helles, punktgenau gesetztes Licht ein positives Image und vermittelt den Fahrgästen Sicherheit und Vertrautheit. Vom Fahrgast frei wählbare Lichtszenarien, die seinen Sitzplatz in ein Licht tauchen, das die Stimmung hebt, die Konzentration steigert oder einfach nur entspannungsdienlich ist, stellen aus technischer Sicht keine sonderlichen Herausforderungen mehr dar.

exscitron arbeitet nicht nur eng mit Zulieferbetrieben der Kommunen und öffentlichen Trägern des ÖPNV, sondern mit führenden nationalen Bahngesellschaften in ganz Europa zusammen. Wir unterstützen Sie nicht nur durch die Entwicklung robuster, effizienter Schaltnetzteile für den Einsatz im Freien, in Fahrzeugen und Wirtschaftsgebäuden, sondern auch bei der Erfüllung der maßgeblichen Vergaberichtlinien und Abläufe öffentlicher Ausschreibungen, auf die Sie sich bewerben.